Skip to main content

Das Elektroden Schweißgerät

ESAB Elektroden Schweißinverter Buddy Arc 180Das Verfahren zum Elektroden Schweißgerät wird in korrekter Form Lichtbogenhandschweißen genannt. Umgangssprachlich sind die Wörter Elektrodenschweißen, E Handschweißen oder einfach nur E Schweißen öfter in Gebrauch. Das Elektroden Schweißgerät findet vor allem im Privatgebrauch sehr großen Anklang. Dafür gibt es mehrere unterschiedliche Gründe. Zum einen ist ein Elektroden Schweißgerät im Gegensatz zu einem WIG oder Schutzgas Schweißgerät relativ günstig. Und das sowohl in der Anschaffung als auch bei den laufenden Kosten. Zum anderen besitzen sogenannte Elektroden Schweißinverter ein sehr geringes Gewicht von nur ein paar Kilogramm. Das macht ein Elektroden Schweissgerät in der Schweisstechnik sehr attraktiv.

Was Du hier erfährst: Etwas zum Thema Elektrodenschweißgerät im Allgemeinen, wann es Sinn macht ein solches Elektroden Schweissgerät in Erwägung zu ziehen. Einige Vor- und auch Nachteile beim Elektroden Schweißen, der Aufbau und die Funktion dessen, sowie am Ende eine allgemeine und kurze Zusammenfassung mit allen wichtigen Punkten.

1234
FERM WEM1042 Elektroden Schweißtransformator 100 A GYS Elektroden Schweißinverter 4000 + LCD 11 labt schweißgerät SUNGOLDPOWER Elektroden Schweißinverter 200A
ModellFERM Elektroden Schweißtransformator WEM1042 100 AGYS Elektroden Schweißinverter 4000 + LCD Master 11LABT Elektroden Schweißinverter 200ASUNGOLDPOWER Elektroden Schweißinverter 200A
Preis

71,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

238,97 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

189,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

119,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
TypElektrodeElektrodeElektrodeElektrode
Schweißbereich40 - 100 A10 – 160 A40 – 200 A20 – 200 A
Einschaltdauer-60% bei 85 A60% bei 200 A60% bei 200 A
Gewicht14 kg4,2 kg3,8 kg5,8 kg
Abmessungen29 x 19,5 x 17 cm27 x 17 x 11 cm26 x 17 x 11 cm34 x 26 x 13 cm
Preis

71,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

238,97 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

189,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

119,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt bei kaufen*Jetzt bei kaufen*Nicht VerfügbarJetzt bei kaufen*

Wann ist ein Elektroden Schweißgerät eine Überlegung wert?

Auch für ein Elektrodenschweißgerät gibt es mehrere Gründe sich für den Kauf zu entscheiden. Dabei spielt es auch keine große Rolle, ob es sich dabei um einen Anfänger, Hobbybastler oder Profi handelt. Ein solches Schweissgerät findet in jedem Fachbereich Zuspruch. Um Dir einige Gründe zu nennen die für ein Elektrodenschweißgerät sprechen, gibt es im Folgenden eine kleine Liste zur Übersicht:

  • Du bist Anfänger und möchtest Schweißen erlernen und dabei die Anschaffungskosten so gering wie möglich halten.
  • Deine Arbeitsumgebung wechselt sich oft und/oder befindet sich auch mal im Freien. Hier macht sich ein Elektroden Schweißinverter hervorragend, da es sowohl wenig anfällig gegen Wind ist und dazu auch nur ein sehr geringes Gewicht besitzt.
  • Die Materialien, die Du verschweißen möchtest bestehen hauptsächlich auch Stahl oder Edelstahl und gehören eher zu der stabilen Sorte (sprich ab 2 mm aufwärts).
  • Oder wenn das Schweißen nicht zu deinem täglich Brot zählt und Du das Elektroden Schweissgerät nur für Kleinigkeiten benötigst.

Allgemeine Informationen zum Elektroden Schweißgerät

Beim Elektroden Schweißen handelt sich um eines der ältesten und einfachsten Schweißverfahren, die es gibt. Das Verfahren ist sehr flexibel einzusetzen, aber durch den ständigen Wechsel der abschmelzenden Stabelektrode und der geringen Schweißgeschwindigkeit ist es relativ unproduktiv. Aus diesem Grund ist es in der Industrie eher dünn angesiedelt.

Aufbau und Funktion

elektrodenschweißgerätDas Elektroden Schweißen gehört ebenfalls, wie auch das Schutzgas Schweißen und das WIG Schweißen, zu den Lichtbogenschweißverfahren. Bei diesem Verfahren wird zwischen einer Elektrode und dem Werkstück ein Lichtbogen erzeugt, der solch eine hohe Temperatur entwickelt, dass die Elektrode und das Werkstück zu schmelzen beginnen.

Die Elektrode stellt den Schweißzusatzwerkstoff dar und ist auch gleichzeitig stromführend, damit der Lichtbogen von der Elektrodenspitze auf das Werkstück überspringen kann.

Die Elektroden bestehen meist aus einem metallischen Kernstab und einer Umhüllung. Die Umhüllung schmilzt beim Schweißen mit ab (wobei ein Teil auch verdampft) und hat zudem mehrere Aufgaben:

  • Der Teil der Umhüllung der verdampft, bildet einen Schutzmantel, der die Schmelzzone vor Lufteintritt bewahrt.
  • Ein anderer Teil schmilzt und bildet Schlacke. Diese Schlacke weist eine geringere Dichte als der Kernstab auf und setzt sich so auf der Schweißnaht ab. Diese Schlacke schützt ebenfalls die Schmelzzone vor Luft.

Ein Nebeneffekt ist, dass die Schweißschrumpfspannung durch die langsamere Abkühlung reduziert wird. Zudem wird der Zündvorgang der Elektrode um einiges erleichtert.

Anwendungsbereich

Das Elektrodenschweißgerät findet seinen Vorzug vor allem im Freien. Hier kann es seine größte Stärke voll und ganz ausspielen. Denn Wind und Wetter machen der herzustellenden Schweißnaht nicht viel aus. Das Schweißen bei Wind oder bei Regen ist deswegen so einfach, da dieses Schweißverfahren nicht auf Schutzgas angewiesen ist, so wie zum Beispiel das Schutzgas Schweißen oder das WIG Schweißen.

elektrodenschweißgerätAber auch auf Baustellen oder an oft wechselnden Arbeitsplätzen ist das Elektrodenschweißgerät sehr beliebt. Es wird oft für die Montage von Bauteilgruppen verwendet oder aber zum Durchführen kleinerer Schweißarbeiten mit einer Materialstärke von 2 mm und aufwärts. Alles unter 2 mm Materialstärke sollte nicht unbedingt geschweißt werden, da dieses Verfahren mehr für die groben Arbeiten geeignet ist und so mehr Löcher ins Material gebrannt werden, als eigentlich verschweißt werden sollte. Dafür eignen sich andere Schweißverfahren wie das Schutzgas Schweißen oder das WIG Schweißen besser.

Für den Privatgebrauch könnte man das Elektrodenschweißgerät optimal für das Verschweißen von stabilen Zäunen oder Gartentoren einsetzen. Ist man zufällig Besitzer eines eigenen Treckers, gibt es auch dort genügend Material, dass Pflege benötigt. Natürlich könnte es auch die geliebte Sitzbank aus Gusseisen im Garten sein. Feinblecharbeiten, wie zum Beispiel Reparaturen am Auto, sind eher weniger gut durchzuführen.

Vor- und Nachteile

Vorteile:

  • Die Vorteile von Lichtbogenhandschweißen liegen darin, dass nahezu alle schweißbaren Materialien verbunden werden können. Dazu zählen unlegierte Stähle (z.B. Baustahl), nichtrostende Stähle (z.B. Edelstahl), Gusseisenwerkstoffe und Nichteisenmetalle.
  • Aufgrund der geringen Schweißgeschwindigkeiten ist dieses Verfahren bevorzugt im Montagebereich anzufinden, da der maschinelle Aufwand im Vergleich zu anderen Schweißverfahren geringer ist.
  • Sogar bei schlechten Witterungsverhältnissen lassen sich noch gute Schweißergebnisse erzielen. Wind und Regen machen der Schweißnaht nichts aus, da kein Gas zum Schweißen benötigt wird. Aus diesen Gründen wird ein Elektroden Schweißgerät häufig im Freien verwendet. Es besteht sogar die Möglichkeit unter Wasser zu schweißen.
  • Die kompakte Bauart von Elektroden Schweißinverter ist ein weiterer Pluspunkt. Ist die Baustelle mal etwas weiter entfernt, kann das Elektrodenschweißgerät problemlos in der Hand transportiert werden.
  • Anschaffungskosten und Betriebskosten sind im Gegensatz zum WIG und Schutzgas Schweißgerät sehr gering. Grund dafür ist die simple Bauart und der Wegfall von zusätzlichen Schweißgasen und dem Zubehör.

Nachteile:

  • Ein Nachteil ist, dass das Elektrodenschweißgerät im Gegensatz zu anderen Schweißgeräten relativ viel Dreck macht. Die Schlacke die sich auf die Schweißnaht legt muss entfernt werden.
  • Das Elektroden Schweißen erzeugt dazu auch noch relativ viele Schweißspritzer, die sich unter Umständen auf dem Material mit einbrennen. Diese müssen dann ebenfalls wieder entfernt werden.
  • Schweißspritzer können sich nicht nur auf dem Material einbrennen, sondern auch auf der eigenen Haut. Das ist natürlich sehr unangenehm und man muss hier etwas mehr aufpassen. Mit geeigneter Schutzkleidung (was natürlich immer Pflicht ist) sollte es hier aber keine Probleme geben.
  • Durch die Umhüllung erzeugt das Elektroden Schweißen relativ viel Rauchgase, die nicht unbedingt eingeatmet werden sollen. Eine gute Belüftung/ Absaugung sollte vorhanden sein.

1234
Armateh Elektroden Schweißinverter 200A GYS Elektroden Schweißinverter GYSMI 160P Einhell Elektroden Schweißinverter BT-IW 150 ESAB Elektroden Schweißinverter Buddy Arc 180
ModellArmateh Elektroden Schweißinverter 200AGYS Elektroden Schweißinverter GYSMI 160PEinhell Elektroden Schweißinverter BT-IW 150ESAB Elektroden Schweißinverter Buddy Arc 180
Preis

134,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

173,09 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

187,66 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

293,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
TypElektrodeElektrodeElektrode und WIGElektrode
Schweißbereich20 - 200 A10 - 160 A20 - 150 A und 20 - 170 A5 - 180 A
Einschaltdauer60% bei 200 A60% bei 85 A60% bei 80 A und 60% bei 130 A60% bei 130 A
Gewicht3,5 kg4,2 kg5,8 kg6,7 kg
Abmessungen27 x 21 x 12 cm27 x 17 x 11 cm31 x 20 x 14 cm31 x 23 x 14 cm
Preis

134,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

173,09 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

187,66 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

293,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt bei kaufen*Jetzt bei kaufen*Jetzt bei kaufen*Jetzt bei kaufen*

Fazit: Ist ein Elektroden Schweißgerät für mich geeignet?

Wenn Du den Beitrag mit Aufmerksamkeit gelesen hast, solltest Du jetzt viele hilfreiche Informationen zu diesem Schweißverfahren mit auf deinem Weg zu Deinem eigenen Elektrodenschweißgerät mitgenommen haben. Deine Entscheidung, ob es das richtige Schweißverfahren ist, sollte erleichtert worden sein. Aber noch einmal auf den Punkt:

Zusammenfassend ist zu sagen:

elektroden schweißgerätDas Elektrodenschweißgerät ist ein treuer Begleiter wenn es darum geht, an verschiedenen und sich immer wechselnden Baustellen oder Arbeitsplätzen zu schweißen. Auch wenn sich diese im Freien bei Regen oder Wind befinden, stellt dies keine große Hürde für den Schweißprozess dar. Zudem ist das Verfahren für Anfänger relativ leicht zu erlernen und nach ein bisschen Übung kann man sehr gute Nähte herstellen. Auch was die Anschaffungs- und Betriebskosten angeht, sollte man sich ein Elektrodenschweißgerät ruhig genauer anschauen. Hier kann ein Elektroden Schweißgerät ebenfalls seine Karten ausspielen. Günstiger wird man für die gleiche Qualität kein Schutzgas oder WIG Schweißgerät bekommen oder unterhalten können.

Beachte aber bitte:

Ein Elektroden Schweißgerät erzeugt im Gegensatz zu den anderen Schweißverfahren mehr Dreck, Rauchgase und auch Schweißspritzer. Dies spielt vor allem eine Rolle, wenn man sich in geschlossenen Räumen aufhält. Der Dreck in Form von Schlacke, die sich auf die Schweißnaht niedergelassen hat, muss mit einem Schlackehammer entfernt werden. Schweißspritzer, die sich auf dem Material eingebrannt haben müssen ebenfalls entfernt werden. Zudem sollte man nicht auf einen Atemschutz oder eine gute Absauganlage verzichten. Schließlich steht die eigene Gesundheit stets im Vordergrund. Nicht zu vergessen ist die persönliche Schutzausrüstung.

Im Freien spielen diese Nachteile eine weniger große Rolle, sollten aber trotzdem im Hinterkopf behalten werden.

Bist Du der Meinung, dass ein Elektrodenschweißgerät doch nicht so in Frage kommt, dann kannst Du dir auch ruhig mal die Alternativen anschauen. Das Schutzgas Schweißgerät oder das WIG Schweißgerät sind ebenfalls sehr gute Kandidaten.

Viel Spaß!